ES GEHT WIEDER WAS

Liebe Paddler,

Das Virus ist auf dem Rückzug. Sport darf langsam wieder gemeinsam gemacht werden. Die Lockerungen lassen es zu, dass es auch wieder möglich ist, sinnvolle Bewegungsangebote zu machen.

Wir wollen gerne in Kontakt bleiben, uns treffen und von Woche zu Woche jeweils neu überlegen, was wir sportlich und im Vereinsleben dürfen, können und wollen. Deshalb haben wir uns entschlossen, uns ab dem 08. Juni immer montags ab 18 Uhr auf dem Bootshausgelände zu treffen. Auf dem „Bewegungsplan“ stehen kontaktlose Rasenspiele. Bei Lust, Wetter und Wasser vielleicht auch eine Tour auf der Queich – es ist ja lange hell.

Weil es durch die Sportbünde etc. geraten wird, steht hier das Kleingedruckte: die jeweils gültigen Abstands- und Hygieneregeln sind von den Besuchern dieses Treffens jederzeit einzuhalten. Wer sich krank fühlt, möge bitte zu Hause bleiben! 

Herzliche Grüße, bleibt gesund und kommt mal montags vorbei. Wer Zeit hat und den Regentanz beherrscht – könnte nicht schaden, wenn er gelegentlich zur Aufführung käme 😉 

ACHTUNG! Es finden nach wie vor keine Trainingstermine im Freibad oder LaOla statt!

Der Verein im SWR Fernsehen

Im Zuge der Aufnahmen für die Fernsehsendung „Expedition in die Heimat: Eine Queichwanderung“ besuchte Steffen König und das SWR Team den Kanu Club Landau e.V.

Um Steffen und den Zuschauern die Queich aus einer anderen Perspektive zu zeigen, nahmen wir sie mit auf eine Kajakfahrt auf unserem Hausbach – der Queich.

Ausstrahlung der Aufnahmen am Freitag, 31.05.2019 um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen.

Aktion: Rettet die Murg

Einige unsere Mitglieder beteiligen sich an der Aktion Rettet die Murg, die Infos dazu gingen über unseren Mailverteiler an die Mitglieder. Hauptansprechpartnerin vom Kanu Club Landau e.V. ist Isabell Koch.

Die neusten Infos zur Aktion Rettet die Murg gibt es unter: https://murgtal-wildwasser.de oder bei Isabell Koch.